By Kathrin Fischer

ISBN-10: 3322817229

ISBN-13: 9783322817228

ISBN-10: 3824480689

ISBN-13: 9783824480685

In der betriebswirtschaftlichen Entscheidungslehre unter Risiko wird zwischen den normativ ausgerichteten und den deskriptiven Theorien unterschieden. Während im normativen Bereich Vorgaben für "rationales" Handeln gemacht werden sollen, ist es das Ziel deskriptiver Ansätze, tatsächliches Entscheidungsverhalten von Individuen, insbesondere im wirtschaftlichen Kontext, zu modellieren.

Kathrin Fischer vergleicht beide Forschungsbereiche, um Ansatzpunkte für eine empirisch fundierte, aber dennoch theoriebasierte betriebswirtschaftliche Entscheidungslehre zu entwickeln. Sie stellt zunächst die bedeutendste normative Theorie, die Theorie des Erwartungsnutzens, umfassend dar und zeigt auf, welche Aspekte realen Entscheidungsverhaltens durch diesen axiomatisch fundierten Ansatz nicht erfasst werden können Im Anschluss erfolgt eine Systematisierung diverser deskriptiver Modelle, z.B. der Prospect Theorie, der rangabhängigen Theorien und der Regret-Theorie, die sich an den wesentlichen formalen Eigenschaften des Erwartungsnutzen-Prinzips orientiert sowie die detaillierte Untersuchung und Bewertung der dargestellten Ansätze.

Show description

Read Online or Download Aspekte einer empirisch fundierten betriebswirtschaftlichen Entscheidungslehre: Neuere Entwicklungen bei Entscheidungen unter Risiko PDF

Similar german_6 books

Die Analyse von Wettbewerbsbeziehungen mit Scannerdaten by Daniel Klapper PDF

Die examine von Wettbewerbsbeziehungen mit Scannerdaten stellt ein Programmsystem zur differenzierten Bewertung von (Konsumgüter-)Marken im Wettbewerb dar. Das Buch liefert einen Beitrag zur Methodenentwicklung im advertising and marketing, der zum einen asymetrische Marktanteilsmodelle sowie die Schätzung von Marktanteilselastizitäten und zum anderen Verfahren zur examine dreimodaler dreidimensionaler Elastizitätenarrays diskutiert.

Get Zell-Differenzierung PDF

Dieses Buch möchte eine Einführung zu einem der aufregendsten Probleme geben, die der Mensch kennt - der Differenzierung lebender Zellen. Wie entstehen die Unterschiede der diversen Zelltypen eines einzelnen Organismus, -die letztendlich alle derselben befruchteten Eizelle entstammen? Diese Frage, die einmal während meiner Studentenzeit von einem Dozenten gestellt wurde, hat seitdem meine Neugier gefesselt.

New PDF release: Handbuch Faserverbundkunststoffe: Grundlagen, Verarbeitung,

Das komplett uberarbeitete Handbuch Faserverbundkunststoffe der AVK ist seit langem "das" Standardwerk fur alle, die in diesem Marktsegment der Kunststoffindustrie beschaftigt sind. Es vermittelt die grundlegende Ubersicht aller Themenbereiche rund um die Verarbeitung der sogenannten "Composites". Der aktuelle Stand der Technik wird komprimiert zusammengefasst.

Extra info for Aspekte einer empirisch fundierten betriebswirtschaftlichen Entscheidungslehre: Neuere Entwicklungen bei Entscheidungen unter Risiko

Sample text

1m Gegensatz zu dem iiblichen Vorgehen der normativen Theorie, vorhandene Priiferenzen zwischen Alternativen durch Funktionale zu erfassen, geht Bernoulli Vgl. B. Chew und Epstein (1989). Stetigkeit bedeutet hier, dal3jede "zwischen" zwei Alternativen liegende Mischung dieser Alternativen auch eine Praferenzbewertung erhalt, die zwischen den Bewertungen der beiden Ausgangsalternativen liegt. Vgl. Eisenfiihr und Weber (1999, S. 100 und S. 102). Bernoulli selbst hielt die Logarithrnus-Funktion auf Grund ihrer Eigenschaften zur Erfassung des Geldnutzens fiir besonders geeignet, vgl.

Vollkommener Rationalitat zugrunde. Somit ist auch einleuchtend, aus welchem Grund diese Annahrne in die betriebswirtschaftliche Theorie einmal Einzug gehalten hat: Sie ermoglicht die uneingeschrlinkte Anwendung des mathematischen Instrurnentariums. Dies gilt damit zwar zunlichst nur fur Einzielprobleme, aber auch fur Probleme der Vektoroptimierung (= Probleme unter mehrfacher Zielsetzung) stellt die Mathematik ein umfangreiches Instrumentarium bereit, welches Anwendung in der Betriebswirtschaftslehre finden kann, wenn die Prlimisse der Rationalitlit erfiillt ist.

Auf die Unterscheidung zwischen der Risiko-Nutzenfunktion im hier dargestellten Sinne und der Risikopraferenzfunktion Krelles sowie auf die damit zusammenhiingenden Begriffe der "relativen" Risikoaversion, -freude und -neutralitat wird unten noch eingegangen. Hier wird zur Vereinfachung zunachst die in der Literatur verbreitete Interpretation der RNF als Verrnischung bzw. Kombination von Wert- und Risikoeinschatzung dargestellt. Dies folgt aus der lensenschen Ungleichung, vgl. B. Quiggin (1993, S.

Download PDF sample

Aspekte einer empirisch fundierten betriebswirtschaftlichen Entscheidungslehre: Neuere Entwicklungen bei Entscheidungen unter Risiko by Kathrin Fischer


by Steven
4.3

Rated 4.90 of 5 – based on 29 votes