By Dr.-Ing.Dr.-Ing.E.h. Friedrich Münzinger (auth.)

ISBN-10: 3642530540

ISBN-13: 9783642530548

ISBN-10: 3642530559

ISBN-13: 9783642530555

Show description

Read Online or Download Atomkraft: Der Bau von Atomkraftwerken und seine Probleme. Eine Einführung für Ingenieure, Energiewissenschaftler und Volkswirte PDF

Similar german_4 books

Einführung in die elektrische Messtechnik by Thomas Mühl PDF

In diesem Lehrbuch werden die Grundlagen und Verfahrensweisen der elektrischen Messtechnik zusammen mit der praxisorientierten Anwendung vermittelt. Nach einer Einf? hrung in grundlegende Begriffe und einer allgemeinen Beschreibung der Eigenschaften elektrischer Messger? te werden die Messprinzipien und Verfahren zur Messung der wichtigsten elektrischen Gr?

Baumanagement: Grundlagen · Technik · Praxis - download pdf or read online

Dieses bewährte und ständig aktualisierte Fachbuch hält das Wissen über Praxis und Technik des Managements für jene bereit, die im Bauwesen als Architekten, Ingenieure und Projektverantwortliche Planungs,- firms- und Führungsfunktionen wahrnehmen. Durch die neueren strukturellen Änderungen in der Bauwirtschaft hat das Thema noch an Aktualität gewonnen.

Additional resources for Atomkraft: Der Bau von Atomkraftwerken und seine Probleme. Eine Einführung für Ingenieure, Energiewissenschaftler und Volkswirte

Sample text

Da sie langere Zeit in der Nahe der Kerne verweilen, als es schnelle Neutronen tun wiirden, haben sie bessere Aussicht, zu Kernreaktionen zu fiihren. Da nach Tab. 3 bei 235 U und 239 Pu del' 22 Atomphysikalische Grundlagen Absorptions- und Spaltungs-Wirkungsquerschnitt thermischer Neutronen sehr hoch ist, sind letztere fiir den Bau von mit natiirlichem Uran arbeitenden Reaktoren von grollter Bedeutung. Schnelle Neutronen bestimmter Energien werden vom Uranisotop 238 U absorbiert, aus dem nach Abb.

LO, werden iiberschiissige Neutronen aufgefangen, bzw. wird die gewiinschte Warmeleistung eingeregelt oder der Reaktor stillgelegt. ) ins Freie gelangen kann. Der mit langsamen Neutronen arbeitende, mit natiirlichem Uran beschickte, in Abb. 20 skizzenhaft dargestellte Reaktor hat also folgende Bestandteile: den Spaltstoff a, den Graphitmoderator b, die im Moderator untergebrachten Kiihlkanale, durch die Gase, Wasser oder fiiissige Metalle (Natrium, ein Gemisch von Natrium und Kalium oder Quecksilber) fiieilen, Aufbau von Reaktoren 31 den Reflektor d, den auf ihn folgenden Stahl.

6 aufgefUhrten Moglichkeiten des Erbriitens von kiinstlichem Spaltstoif verdient diejenige den Vorzug, bei der am meisten kiinstlicher Spaltstoif gewonnen wird, wobei letzterer natiirlich alles in allem billiger sein sollte als der urspriingliche Spaltstoif. Auch konnten Brutreaktoren die Umwandlung eines zwar urspriinglich spaltbaren Isotops, das aber, wie z. B. bei erschopftem Uranium, nicht mehr gespalten werden kann, in einen spaltbaren 36 Atomphysikalische Grundlagen Stoff gestatten. Wird mehr kiinstlicher Spaltstoff erbriitet als verbraucht wurde, so kann durch den Verkauf des "Oberschusses die Rentabilitat einesAtomkraftwerkes u.

Download PDF sample

Atomkraft: Der Bau von Atomkraftwerken und seine Probleme. Eine Einführung für Ingenieure, Energiewissenschaftler und Volkswirte by Dr.-Ing.Dr.-Ing.E.h. Friedrich Münzinger (auth.)


by Kenneth
4.2

Rated 4.60 of 5 – based on 5 votes