By Edward A. Birge (auth.)

ISBN-10: 3540131256

ISBN-13: 9783540131250

ISBN-10: 3642954502

ISBN-13: 9783642954504

Show description

Read or Download Bakterien- und Phagengenetik: Eine Einfuhrung PDF

Best german_6 books

Die Analyse von Wettbewerbsbeziehungen mit Scannerdaten - download pdf or read online

Die examine von Wettbewerbsbeziehungen mit Scannerdaten stellt ein Programmsystem zur differenzierten Bewertung von (Konsumgüter-)Marken im Wettbewerb dar. Das Buch liefert einen Beitrag zur Methodenentwicklung im advertising and marketing, der zum einen asymetrische Marktanteilsmodelle sowie die Schätzung von Marktanteilselastizitäten und zum anderen Verfahren zur examine dreimodaler dreidimensionaler Elastizitätenarrays diskutiert.

New PDF release: Zell-Differenzierung

Dieses Buch möchte eine Einführung zu einem der aufregendsten Probleme geben, die der Mensch kennt - der Differenzierung lebender Zellen. Wie entstehen die Unterschiede der diversen Zelltypen eines einzelnen Organismus, -die letztendlich alle derselben befruchteten Eizelle entstammen? Diese Frage, die einmal während meiner Studentenzeit von einem Dozenten gestellt wurde, hat seitdem meine Neugier gefesselt.

Read e-book online Handbuch Faserverbundkunststoffe: Grundlagen, Verarbeitung, PDF

Das komplett uberarbeitete Handbuch Faserverbundkunststoffe der AVK ist seit langem "das" Standardwerk fur alle, die in diesem Marktsegment der Kunststoffindustrie beschaftigt sind. Es vermittelt die grundlegende Ubersicht aller Themenbereiche rund um die Verarbeitung der sogenannten "Composites". Der aktuelle Stand der Technik wird komprimiert zusammengefasst.

Additional info for Bakterien- und Phagengenetik: Eine Einfuhrung

Example text

Entnimmt er 100 Bakterien aus der Kultur, wie groB ist dann die Wahrscheinlichkeit, daB die Probe keine infizierte Zelle enthalt? Eine infizierte Zelle? Zwei infizierte Zellen? Drei oder mehr infizierte Zellen? Alles, was man flir die Anwendung der Gl. 2-6 braucht, ist das Wissen von m und r. Durch Gl. 2-4 ist m = np, und aus der Problemstellung wissen wir, daB n = 100 Bakterien und p = 106 /l0 8 = 0,Q1 Phagen/Bakterium sind. Daher gilt m = 1 Phagenpartikel pro Probe. Die Menge des Erfolgs ist durch r reprasentiert, und nach der Problemstellung sehen wir eine phageninfizierte Zelle als Erfolg an.

Der Vorgang ahnelt in seinen Grundziigen der generellen Transduktion mit der Ausnahme, dafiJ zwar phagenahnliche Partikel beobachtet werden konnen, jedoch keiner der Stamme, die zur Kapsduktion 18 Besonderheiten der Prokaryonten und ihrer Genetik fahig sind, irgendein Zeichen fiir die Produktion lebensfahiger Phagen zeigt. Die Partikel (oder Gen-iibertragenden Agentien) sind auBerdem sehr klein und enthalten etwa 4,5 Kilobasen DNA, wobei es sieh nur oder fast nur urn bakterielle DNA handelt. Der zweite ProzeB ist die kiinstliche Induktion einer vollstandigen Zellfusion und wurde bei Bacillus, Providencia und Streptomyces durchgeftihrt.

Die Haufigkeitsverteilung aller moglichen Kombinationen von Erfolg und MiBerfolg in Proben bestimmter GroBe ist durch das Binom (a + b)n gegeben, wobei a der Antell der Erfolge in der Gesamtpopulation, b der Anteil der MiBerfolge und n die ProbengroBe sind. Da diese Menge etwas schwierig auszuarbeiten ist, wird im allgemeinen eine Annaherung benutzt. 32 Die Gesetze der Wahrscheinlichkeit und ihre Anwendung auf Kulturen von Prokaryonten Die niitzlichste Naherungsmethode flir die Bakteriengenetik ist die von Poisson, die P = (e-mm')/r!

Download PDF sample

Bakterien- und Phagengenetik: Eine Einfuhrung by Edward A. Birge (auth.)


by John
4.2

Rated 4.09 of 5 – based on 29 votes